Kabelüberwachungs-Alarmgerät KÜWAG

Das Problem:

Immer wieder wird in der Zeitung von Kupferdiebstählen berichtet. Dabei gehen die Diebe immer dreister vor. Unter Spannung stehende Kabel werden abisoliert und die Adern einzeln durchtrennt. Gerade die Zuleitungen zu Schwimmbaggern und Förderbändern in Kieswerken sind begehrt und sehr teuer zu ersetzen.

 

Die Lösung:

Mit dem Kabelüberwachungs-Alarmgerät „KÜWAG“ bietet die Klotter Elektrotechnik GmbH eine Lösung an, die kostengünstig, einfach und schnell zu installieren und je nach Kundenwunsch erweiterbar ist. Dabei handelt es sich um eine in einem Schaltschrankgehäuse vorinstallierte Überwachungseinheit.

 

Die Gerätebeschreibung und Funktion:

  • Überwacht fortlaufend die Zuleitung eines oder mehrerer Drehstrommotoren. Überwachung von bis zu 5 Kabeln!
  • Das Gerät kann direkt am Stromverteiler angebracht werden. Dieser versorgt das Gerät mit Strom.
  • Wird die Zuleitung zu dem Stromverteiler unterbrochen übernimmt ein eingebautes Akkumodul die Stromversorgung des Geräts.
  • Alarmmeldung per SMS. Eine SMS-Nachricht kann an mehrere Empfänger gleichzeitig oder nacheinander geschickt werden.
  • Aktivierung oder Deaktivierung des Geräts über einen Schlüsselschalter oder eine SMS-Nachricht, die an das Gerät geschickt wird.
  • Digitalausgänge. An den Schaltschrank können Warnleuchten und eine akustische Warnanlage angeschlossen werden. Die Zusatzgeräte werden beim Durchtrennen der Stromverteilerzuleitung ebenfalls von dem eingebauten Akkumodul versorgt.

 

Stand: 28.02.2011 - Änderungen vorbehalten

Kabelüberwachungs-Alarmgerät von Klotter

Kabelüberwachungs-Alarmgerät von Klotter